„Der beste Zeitpunkt, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren, der zweitbeste ist heute.”
Chinesisches Sprichwort


Ich interessiere mich für die Ersparnisse für Kinder und die kostenlosen Konsultationen.

Ein Nachweis ist bares Geld!

Es gibt so viele Menschen wie Sprachen, besagt ein Sprichwort – nicht erwähnt wird dabei klugerweise, dass die Sprachkurse der Kinder nicht nur viel Zeit und Energie kosten, sondern auch erhebliche Zusatzausgaben im Familienbudget bedeuten.

Während sich die Stundensätze für Kurse in Sprachschulen in erster Linie nach der Ausgefallenheit der Sprache, der Länge des Kurses und der Gruppenstärke richten (und in Abhängigkeit von diesen Faktoren zwischen 300 und 2 200 HUF liegen), kann der Preis für individuell zugeschnittene Privatstunden oder spezielle Sprachtrainings – besonders bei exotischen Sprachen – gut und gerne 3 500–7 000 HUF pro Stunde betragen. Zum Vergleich: Der Stundensatz für einen 60-stündigen allgemeinen Englischkurs, der mit 6–7 Teilnehmern beginnt, liegt im Bereich zwischen 500 und 1 000 HUF. Hinsichtlich des elterlichen Geldbeutels nicht gleichgültig ist auch, ob sich die Stundensätze auf 45 oder 60 Minuten beziehen und ob bei Kursen Vergünstigungen oder die Möglichkeit der Ratenzahlung angeboten werden.
Sprachenlernen im Ausland ist die schnellste und effektivste Art, eine Sprache zu erlernen, zugleich aber auch die kostspieligste, wobei nicht der Sprachunterricht an sich der größte Posten ist, sondern Unterkunft und Verpflegung im Ausland.

Der Preis des Wissens

Obwohl der Besuch von Hochschulen und Universitäten in Ungarn bislang kostenlos ist, steht seit Jahren die Verringerung der Zahl der staatlich finanzierten Studienplätze an Universitäten und Hochschulen im Raum. In den populärsten Einrichtungen und den beliebtesten Studiengängen müssen die Studierenden schon heute eine Aufwandsentschädigung von vielen Hunderttausend Forint pro Semester zahlen, und die weitere Reduzierung der staatlich finanzierten Plätze wird den Familien noch größere finanzielle Opfer abverlangen. Deshalb lohnt es sich, rechtzeitig mit der Absicherung der weiterführenden Studien der Kinder zu beginnen – auch wenn man vorläufig noch nicht mit Sicherheit sagen kann, ob sie sich für einen der medizinischen Studiengänge, die in Ungarn zu den teuersten zählen, entscheiden werden.

Aus einer von der Internetstellenbörse Workania im Jahr 2013 durchgeführten Erhebung geht hervor, dass von den Berufsanfängern im Alter zwischen 18 und 25 Jahren diejenigen das höchste durchschnittliche Gehalt – von 209 000 Forint – erhalten, die einen Universitätsabschluss haben. Der Untersuchung der Workania zufolge beträgt das durchschnittliche Anfangsgehalt junger Erwachsener 160 000 Forint brutto – und innerhalb dessen bekommen Hauptschulabgänger mit 118 000 Forint am wenigsten.

Oldalunk cookie-kat ("sütiket") használ. Ezen fájlok információkat szolgáltatnak számunkra a felhasználó oldallátogatási szokásairól, de nem tárolnak személyes információkat. Szolgáltatásaink igénybe vételével Ön beleegyezik a cookie-k használatába További információ

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás