Die Grundlage der Vermögensverwaltungsphilosophie der QUANTIS Alpha ist die auf sorgfältig ausgewählten, qualitativ hochwertigen und langfristigen Anlagen beruhende Wertschöpfung, die der Bewahrung und Vermehrung des persönlichen Vermögens dient


Wie sieht ein diversifiziertes Portfolio bei der QUANTIS Alpha aus?

Die QUANTIS Alpha ist bestrebt, die Portfolios ihrer Private-Banking-Kunden im Einklang mit ihren Anlagezielen und ihrer Risikobereitschaft auf ihre individuellen Wünsche zugeschnitten zu gestalten.

Die effektive Diversifizierung verwirklicht sie – anders als andere ungarische Investmentdienstleister –, indem sie ein geringeres Exposure in Ungarn akzeptiert und statt dessen die Erstellung global diversifizierter Portfolios anstrebt.

Auch die Palette der bei der Gestaltung der Portfolios angewandten Anlageklassen ist breiter, als man es von den Mitbewerbern gewohnt ist. Wenn es die Gegebenheiten am Kapitalmarkt nahelegen, nehmen wir auch mehrere im engeren Sinne verstandene Anlageklassen in das Portfolio auf, die die Risiko-Ertrags-Merkmale der Anlagen des Kunden verbessern.

Ein komplexes Portfolio eines Kunden mit durchschnittlicher Risikobereitschaft kann folgende Anlagen enthalten:

Optimierte Risiko-Ertrags-Merkmale
Diversifizierung
Fondsverwaltungshintergrund
Best-In-Class

Optimierte Risiko-Ertrags-Merkmale

Entsprechend der Risikobereitschaft des Kunden und seinen individuellen Wünschen gestalten wir die Gewichtung der einzelnen Anlageklassen und Währungen so, dass die Risiko-Ertrags-Charakteristik des Portfolios möglichst optimal ist.

Diversifizierung

Statt der Präferenz der ungarischen Aktien- und Anleihemärkte konzentrieren wir uns bei der QUANTIS in erster Linie auf „globale“ Portfolios. Wenn es dem Zweck dient, nehmen wir selbstverständlich auch Exposures am ungarischen Kapitalmarkt und in Forint in das Portfolio des Kunden auf. Die Experten der QUANTIS halten es jedoch für angebrachter, die Diversifizierung mit einem Portfolio zu perfektionieren, das ein globales Exposure aufweist, in ausländischen Währungen denominiert ist und zahlreiche Anlageklassen und Produktarten umfasst.

Fondsverwaltungshintergrund

Anders als in Ungarn üblich ist die QUANTIS Alpha als Investmentdienstleister aus einem unabhängigen Fondsverwalter, der QUANTIS Investment Management, entstanden. Dadurch erfolgen die taktischen Asset-Allocation-Entscheidungen dort, wo der Sachverstand am größten ist, nämlich auf der Fondsverwaltungsebene, während die Art der Aufnahme des Exposure in die Kompetenz des Investmentdienstleisters gehört.

Best-In-Class

Bei der Zusammenstellung der Produktpalette der QUANTIS Alpha haben wir die langjährigen Ergebnisse und Erfahrungen mit dem von der QUANTIS Investment Management erarbeiteten Fondsauswahlmodell Q-Select genutzt. Wie im Bereich Private-Banking in Westeuropa üblich werden die Kundenportfolios aus einer außerordentlich breiten Palette von Anlageklassen zusammengestellt. Die Fondsverwalter mit der besten Performance in den jeweiligen Anlageklassen finden wir mithilfe von Q-SELECT für unsere Kunden.

Oldalunk cookie-kat ("sütiket") használ. Ezen fájlok információkat szolgáltatnak számunkra a felhasználó oldallátogatási szokásairól, de nem tárolnak személyes információkat. Szolgáltatásaink igénybe vételével Ön beleegyezik a cookie-k használatába További információ

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás