QUANTIS SEMINARS

ALLGEMEINE THEMATIK

Das einzigartige Schulungssystem der QUANTIS bietet Beratern gleichzeitig Möglichkeiten der vertikalen Entwicklung und Möglichkeiten der horizontalen Spezialisierung. Das Hauptelement der auf dem Credit-System der angelsächsischen Universitäten basierenden Methodik ist die Standardschulung mit wählbarem Hauptthema, bei der die Berater neben dem kontinuierlichen thematischen Unterricht auch sogenannte Levelling-Schulungen erhalten.

Nachdem die Levelling-Schulungen der Stufen AK1, AK2, B und C absolviert wurden, beginnen die wählbaren Satelliten- und Akkreditierungsschulungen, die die Möglichkeit zur Spezialisierung bieten, in deren Rahmen ein tieferer Einblick in die vielfältigen Tätigkeitsbereiche der QUANTIS gewährt und die behördlichen Prüfungen für diese Fachbereiche abgelegt werden. Neben den spezifischen fachlichen Schulungen erfolgt die allgemeine Markt- und Produktschulung auch weiterhin im Rahmen der Standardschulung.

Neben der thematischen Standard- und den fachspezifischen Satellitenschulungen legen wir sehr großes Gewicht auf die Personal-Branding-Schulungen, bei denen unsere anerkannten Gastdozenten Seminare zu einer Reihe von Themen von der Geschäftsetikette über die Verhandlungstechnik und die Kommunikation bis hin zum Team-Coaching halten.

STANDARDSCHULUNG

Wählbare Fachrichtungen: Rentenversicherung, Anlagegold (Aurum), Abfassung von Ausschreibungsbewerbungen

Das Standardseminar der kontinuierlichen Schulungen beginnt mit der Wahl eines der Grundthemen. Bei der ersten, zentralisierten, Schulung werden die Grundkenntnisse zur Finanzanalytik und zur Wirtschaft sowie die Kenntnisse über das/die zu der gewählten Fachrichtung gehörende/n Grundprodukt/e vermittelt.

Auf die Absolvierung des Standardseminars folgen die nachstehend genannten kontinuierlichen Seminare:

  • MET (Monthly Executive Training): eine monatlich stattfindende zentralisierte Veranstaltung mit einer großen Teilnehmerzahl zu allgemeinen Themen
  • Team-Meetings: dezentralisierte fachliche Schulungen mit einer kleinen Teilnehmerzahl, die die Divisionsleiter wöchentlich abhalten
  • Regionale Schulung: eine dezentralisierte Schulung, die der jeweilige Regionsleiter monatlich abhält

Auf die Absolvierung des Standardseminars folgen die nachstehend genannten Levelling-Schulungen:

Neben den kontinuierlichen Schulungen und Vorträgen kann jeder in seinem eigenen Tempo an den obligatorischen Levelling-Schulungen teilnehmen; diese sind:

 

  • Startgespräch: persönliches Gespräch zur Beurteilung der Motivation und des Bedarfs
  • AK1- und AK2-Schulungen: zentrale Grundschulungen im Bereich Finanzen
  • B-Schulung: zentrale Schulung, die an eine Qualifikationsstufe geknüpft ist

SATELLITENSCHULUNGEN – FACHSEMINARE

Fachliche Schulungen für Fortgeschrittene

  • Finanzplanung für Fortgeschrittene
  • Querverkauf
  • Schulung zu aktuellen Produkten für Fortgeschrittene

Bereichsspezifische Schulungen

  • Schulung Finanzen / Kreditvermittler und Vertrieb von Bankprodukten
  • PSZHK (Behördliche Schulung Vermittler von Finanzdienstleistungen) – akkreditierte Schulung
  • BSZHK (Behördliche Schulung Vermittler von Versicherungsdienstleistungen) – akkreditierte Schulung
  • Schulung Non-Life und Vermögensversicherungen für Unternehmen
  • Schulung für den Vertrieb von Gesundheits- und Krankenversicherungsprodukten
  • Schulung Empfehlen von Private-Banking-Dienstleistungen

SATELLITENSCHULUNGEN – PERSONAL BRANDING

Schulungen für Führungskräfte: D, E, F

Nach der Absolvierung der B-Schulung halten wir auf der Grundlage der Qualifikation Einladungsschulungen für unsere Führungskräfte ab. Bei diesen Motivations- und Fachschulungen liegt das Hauptgewicht auf der Ausbildung von Führungskräften. Im Rahmen der mehrtägigen Veranstaltungen im Ausland finden verschiedene Programme zur Teambildung wie zum Beispiel Schlittenfahren oder Segeln statt.

TOP-100- und TOP-50-Schulungen

Die TOP-100- und die TOP-50-Schulungen richten sich unabhängig vom Einheitsniveau an die Berater mit den besten individuellen Ergebnissen. Im Rahmen der im Ausland stattfindenden Schulungen, die auch Teambildung und abwechslungsreiche Programme umfassen, steht vor allem die Entwicklung der individuellen Leistung im Vordergrund.

Trainings zur Entwicklung der Persönlichkeit und von Fertigkeiten

  • Vertriebspsychologie
  • Geschäftsetikette
  • Team-Coaching
  • Verhandlungstechnik und Dialektik
  • Motivation
  • Kundenbeziehungen
  • Usw.

Oldalunk cookie-kat ("sütiket") használ. Ezen fájlok információkat szolgáltatnak számunkra a felhasználó oldallátogatási szokásairól, de nem tárolnak személyes információkat. Szolgáltatásaink igénybe vételével Ön beleegyezik a cookie-k használatába További információ

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás